Ganz in der Tradition des abstrakten Expressionismus entstehen Colorfield Paintings (Farbfeldmalerei), angereichert durch eine neue Form der stillen Expressivität. Jede Farbfläche enthält immer sichtbare Spuren des Entstehungsprozeßes. Die Bilder in Öl entwickeln während der Anschauung eine seelische Wirkung. Die Art des Sehens kann mit Kontemplation (Meditation) verbunden werden, d.h. die Bilder ermöglichen einen besonderen Empfindungszustand beim Betrachter und selbstverständlich auch beim Akt des Malens.

Beiträge


Einladung zur Ausstellung & Vernissage

Lust auf Farbe? Dann strömt am 10.Mai 2019 zuhauf in die GALERIE SCHWABING. Die Vernissage startet um 19 Uhr mit allerlei visuellen & geschmacklichen Freuden. Wie bei all meinen Ausstellungseröffnungen werden wir auch dieses Mal eine Farbmeditation nach ein paar einführenden Worten zum Thema COLORFIELDPAINTING anbieten. Diese Art hat seit vielen Jahren ihren Platz in jeder Vernissage und eröffnet den Anwesenden eine andere Möglichkeit in klanglicher Stille ganz in die Farbe einzutauchen. Weitere klangliche Überraschungen sind in Vorbereitung. Weiterlesen

Frühlingserwachen

Mag es an der Sonnenkraft oder an dem Farbstau liegen, im Endeffekt nicht wirklich entscheidend. Neues scheint auf in der Flächenbehandlung, in still vor sich hin fließenden Farbfeldern, eher reduziert als weitschweifend. Dazu eine Überarbeitung (grün – weiß – magenta) von einem Bild, welches seit 10 Jahren auf seine Vollendung wartet…

colorfield-rose-madder

colorfield-rose-madder

colorfield-magenta-gruen

colorfield-magenta-gruen |  2009 – 2019  |  100 x 100  |  Öl auf HDF-Platte

colorfield-yellow

colorfield-yellow

colorfield-orange

colorfield-orange

colorfield-rose.madder

colorfield-rose.madder

colorfield-weiss-gruen-original

colorfield-weiss-gruen-original 2009 |  100 x 100  |  Öl auf HDF-Platte

stanko Rot-Gelb-Verlauf

Der Sommer der Veränderung

Unsere Zeit in Bittlbach neigt sich dem Ende zu – wegen Eigenbedarf zieht die Kunstkaravane nun weiter. Über 25 Häuser durften wir schon von innen und außen beliebäugeln – leider war das Passende für uns beide nicht dabei. So geht die intensive Suche weiter, insbesondere weil wir natürlich Ateliers benötigen, die den Formen- (Sabrina)  und Farbflow unterstützen und fördern.

Neue Farbfelder (Color Awareness Paintings) tun sich auf und befüllen noch das Atelier – wenn der Trocknungsprozeß der Ölbilder doch nicht so langwierig wäre, hätte ich wieder mehr Platz… Eine weitere Übung in Geduld und Demut.

stanko Rot leicht

stanko Rot leicht

stanko zwei für den ebersberger-kunstverein

stanko zwei für den ebersberger-kunstverein

Zwei Photos wohin die Reise der Farbfelder gehen kann: “zweimal für den Ebersberger Kunstverein” – diese Arbeiten gehen zur Gemeinschaftsausstellung in Ebersberg und weiter unten “geschenk gabrielle” als Geburtstagsgeschenk in ein trautes Heim in München.

stanko zweimal-rot-quer

stanko zweimal-rot-quer

Diese intensive Rot-in-Rot Arbeit folgt der Idee die Intensität von Rot erfahrbar zu machen durch Dichtung und Schichtung. Kann die Anzahl der Schichten nicht benennen, doch das Ergebnis kommt dem Wunsch nach einem schwebenden Zustand schon sehr nahe…

stanko Rot in Rot

stanko Rot in Rot

stanko Rot in Rot Verlauf

stanko Rot in Rot Verlauf

stanko Rot-Gelb-Verlauf

stanko Rot-Gelb-Verlauf

stanko Magenta leicht

stanko Magenta leicht

stanko rot-auf-gelb-struktur

stanko rot-auf-gelb-struktur

stanko rot-auf-tuerkis

stanko rot-auf-tuerkis

Ein Color Awareness Painting mit Geschichte. Vor mehr als 8 Jahren begonnen (auf HDF Platte) bekamen die Flächen über die Jahre hinweg weitere Schichten, auch weil die Hartfaserplatte ein seltsames Spiel von Unregelmäßigkeit vollführt. Leider ein wiederkehrendes Phänomen…

Stanko Magenta flächig

Stanko Magenta flächig

stanko smaragd türkis lila

stanko smaragd türkis lila

stanko magenta-struktur

stanko magenta-struktur

geschenk-gabrielle

geschenk-gabrielle

Stanko farbige Atelier Vielfalt

Stanko farbige Atelier Vielfalt